Wir suchen Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung!

Sie leiden unter mittelschwerer oder schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und chronischer Bronchitis?

Hatten Sie im letzten Jahr eine oder mehrere Exazerbationen (Verschlechterungen der Symptome), obwohl Sie regelmäßig Ihre Medikation eingenommen haben?

Wir suchen für eine laufende klinische Prüfung Patienten, die zwischen 40 und 75 Jahre alt sind und Raucher oder Exraucher sind.

Zu Ihrer herkömmlichen Behandlung erhalten Sie das Prüfmedikament (ein Antikörper) oder ein Placebo (eine Substanz, die wie das Prüfmedikament verabreicht wird, aber kein aktives Medikament enthält). Die Prüfmedikation oder das Placebo wird alle 4 Wochen verabreicht und unter die Haut gespritzt.

Für die Teilnahme an der klinischen Prüfung erhalten Sie eine Fahrtkosten- und Aufwands­­entschädigungs­pauschale in angemessener Höhe.

Falls Sie Interesse haben, füllen Sie bitte unverbindlich das Kontaktformular aus.

Ihr Studienzentrum wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen zu besprechen, ob Sie für diese Studie geeignet sind. In diesem Gespräch können Sie alle Fragen stellen und danach in Ruhe entscheiden, ob Sie teilnehmen möchten oder nicht.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihre Kontaktdaten wurden erfolgreich übermittelt und werden von dem ausführenden Studienzentrum bearbeitet.

Ein Mitarbeiter des Institutes wird sich baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

  • Adresse

  • Persönliche Informationen

  • Um zu überprüfen, ob Sie grundsätzlich für die Teilnahme an dieser Studie geeignet sind helfen uns die folgenden freiwilligen Angaben.

  • Zustimmungserklärung

  • Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Das Institut für klinische Forschung Pneumologie Mainz, kurz IKF Pneumologie Mainz, widmet sich der Neu- und Weiterentwicklung von Diagnostik und Therapie in den Indikationsbereichen InnereMedizin / Pneumologie / Allergologie und Infektiologie. Das Institut verfügt über modernste Ausstattung und wissenschaftliche Methoden und bündelt Fachwissen und langjährige ärztliche Kompetenz in Pneumologie, Allergologie und Infektiologie.

    Voruntersuchung:
    In einem persönlichen Gespräch mit einem Arzt erhalten Sie detaillierte Informationen zur Prüfsubstanz, zu den Teilnahmevoraussetzungen und zum genauen Prüfablauf. Zudem können alle noch offenen Fragen geklärt werden.

    Erst nachdem Sie Ihr  Einverständnis zur Studienteilnahme gegeben haben, folgt eine Untersuchung mit Blutabnahme, EKG und Messung von Blutdruck, Puls und Sauerstoffsättigung.

    Behandlungsphase:
    An den einzelnen Untersuchungstagen, kurz Visiten genannt, werden verschiedene Untersuchungen wie EKG oder Blutabnahmen durchgeführt.

    Somit kann die Wirksamkeit eines Medikamentes, z.B. im Vergleich zu anderen Präparaten oder zu einem sog. Placebo (Scheinpräparat), zuverlässig beurteilt werden.

    Nachuntersuchung und Nachbeobachtung:
    Hier werden meist die Untersuchungen durchgeführt, die Sie von der Voruntersuchung  kennen. Sie werden zu bestimmten Zeitpunkten nachuntersucht und es wird Ihr Gesundheitszustand beurteilt.

    Sie erhalten alle relevanten Befunde und Untersuchungsergebnisse zur Weitergabe an Ihren Hausarzt oder Facharzt in einer Sammelmappe.
    Natürlich erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch alle Informationen und Erklärungen, die für Sie als Patient wichtig sind. Für Fragen stehen wir während der gesamten Studiendauer auch außerhalb der regulären Dienstzeit telefonisch zur Verfügung.

    Aufwandsentschädigung: ja
    Fahrtkostenerstattung: ja
    40+
    Alter: ab 40 Jahren
    Raucherstatus: Raucher/Ex-Raucher
    IKF Pneumologie Mainz
    Institut für klinische Forschung

    Haifa-Allee 24
    55128 Mainz